Themen der Woche

Ordensleben im Wandel

Überalterung und Nachwuchsmangel prägen die Entwicklung der Ordensgemeinschaften in Südtirol. Von 286 Ordensfrauen erreichen insgesamt 201 im Laufe dieses Jahres das 80. Lebensjahr bzw. sind schon älter, bei den 180 Ordensmännern sind es 65. Sr. Mirjam Volgger, die diözesane Referentin für Orden und Kongregationen, zeichnet in der aktuellen Ausgabe des „Sonntagsblattes“ ein Bild der aktuellen Situation des Ordenslebens in Südtirol und wirft einen Blick in die Zukunft. Foto: Sr. Mirjam Volgger

Botschafter des Heiligen Stuhls

Mit einem besonderen Amt hat Papst Franziskus den aus Leifers stammenden Erzbischof Giovanni Pietro Dal Toso betraut: Er wird neuer Botschafter des Papstes in Jordanien. Für Dal Toso ist dies ein weiterer wichtiger Schritt in seiner beruflichen Laufbahn. In einem Kurzporträt stellt das „Sonntagsblatt“ den neuernannten Botschafter des Heiligen Stuhls in Jordanien vor. Foto: Diözese

Gewalt gegen Christen

Laut Weltverfolgungsindex hat die Gewalt gegen Christen zugenommen. Zunehmender Autoritarismus sowie ideologischer Nationalismus verschärfen die Verfolgung und Diskriminierung, von der Christen in 76 Ländern in hohem Maß betroffen sind. Auch heuer sind die Ergebnisse besorgniserregend: 360 Millionen Christen weltweit werden verfolgt, über 5600 wurden 2022 getötet. Das „Sonntagsblatt“ beleuchtet in der aktuellen Ausgabe die erschreckende Bilanz.

Mehr zu den Inhalten erfahren Sie ab Mittwoch in der aktuellen Druckausgabe, die an den Kiosken und in den Athesia-Buchhandlungen erhältlich ist, oder in der Online-Ausgabe.